Sommer, Sonne, Rooftop-Bar

ESSEN & TRINKEN | 17. Juli 2018

In Wien gehören die Rooftop-Bars zum Sommer wie das Baden in der Alten Donau oder der Duft der U6. Denn was gibt es schöneres, als den Sonnenuntergang über einer Stadt wie Wien aus nächster Nähe bei einem Cocktail oder einem Aperol Spritz zu genießen.

Wir haben euch heute die schönsten und auch die unterschiedlichsten Rooftopbars in Wien zusammengestellt - es ist wieder für jeden Geschmack etwas dabei.

Lameé Rooftop

Bunte Schirme und eine chillige Atmosphäre, gepaart mit einem grandiosen Ausblick auf d a s Wahrzeichen der Stadt, den Stephansdom - das bietet eine der wohl bekanntesten Rooftops der Stadt. Das Lameé Hotel öffnet alljährlich eine der schönsten Sonnenterrassen der Stadt für seine Besucher. In bunter und legerer Atmosphäre kann man von hier aus das Leuchten der Stadt am Abend bei guten Cocktails und Snacks genießen.

Lichtensteg 2, 1010 Wien
Öffnungszeiten: Mo - Fr 12 - 24 Uhr Sa - So 9 - 24 Uhr
 

Ruby Marie - Rooftop Garden

Gemütlich grün geht es in der Rooftop-Bar des Ruby Hotels an der Mariahilferstraße zu. Mit der farbenfrohen Vintage-Ausstattung und dem vielen Grün hat man hier eine ganz spezielle Atmosphäre kreiert, in der man von früh bis spät alles bekommt, was das Rooftop-Herz begehrt - vom Frühstück bis hin zum Sundowner Cocktail (übrigens sehr empfehlenswert!). Egal ob man ganz gemütlich auf Fatboy-Sesseln in der Sonne chillen oder gemütlich an der Bar mit Freunden plaudern will - der Rooftop Garden bietet jede Möglichkeit.

Kaiserstr. 2-4 / Mariahilfer Str. 120, 1070 Wien
Mo – Fr: 06:30 – 04:00
Sa, So & Feiertage: 07:00 – 04:00
Rooftop Garten nur bis 22 Uhr
 

Skybar

Wer es etwas schicker mag, ist im Dachgeschoss des luxuriösen Kaufhaus Steffl genau richtig. Mit dem Aufzug geht es direkt von der Kärntner Straße aus hinauf. Mit grandiosem Blick auf den Stephansdom kann man sich hier bei einer Melange oder einem Aperol Spritz von der anstrengenden Shoppingtour erholen. Das Beste - aufgrund der raffinierten Glaskonstruktion kann man den Blick ganzjährig auch bei schlechtem Wetter genießen.

Kärntner Straße 19, 1010 Wien
Öffnungszeiten: Mo - Fr 10 - 2 Uhr
Sa 9:30 - 2 Uhr
So u. Feiertage 11 - 2 Uhr
 

Kleinod Sonnendeck

Das Kleinod ist wohl noch wenig bekannt, da es in diesem Jahr das zweite Mal seine Tore für den Sommer öffnet. Das Konzept sagt, dass man die klassische Bar aus den dunklen und engen Räumen hinausholen will ans Licht. Dazu hat man unter anderem Kuba Jarosiewicz als Barleiter gewinnen können - 20 Jahre leitete er die Bar des Park Hyatt Wien. Angeboten werden neben Snacks auch die bekannten Bombay Saphire Cocktails. Für zahlreiche After Work Events konnten namhafte Partner wie Schweppes oder Heineken gewonnen werden.

Petersplatz 7 DG, 1010 Wien
Öffnungszeiten: Täglich ab 17 Uhr
 

Geheimtipp - Justizcafe

Darauf muss man erstmal kommen: Auf eine Melange im Justizpalast, diesen Geheimtipp kennen nicht einmal die Einheimischen. Denn die Kantine der Staatsanwälte und Richter dort ist für jeden offen und bietet eine grandiose Sicht über den Heldenplatz, das Parlament und das Rathaus. Nach der leider unumgänglichen Sicherheitskontrolle (gefährliche Gegenstände und Stative sollte man am besten zu Hause lassen), passiert man die Säulenhalle mit ihrer grandiosen Freitreppe. Mit dem Aufzug fährt man ganz nach oben und kann von hier aus bei guter Sicht die gesamte Stadt überblicken. Die Preise sind zudem grandios (ein Mittagsmenü gibt es für 8 - 12€).

Schmerlingplatz 10, 1016 Wien
Öffnungszeiten: Mo - Fr 7 bis 16 Uhr
 
 

kangaroute – Freizeit entdecken - planen - erleben!

  •   Entdecke neue Top-Aktivitäten
  •   Erlebe jede Woche neue Highlights
  •   Finde das perfekte Hotel