Mit dem Rad im Grenzland

SPORT | 19. September 2018

Die malerische, alte Weinstadt Retz liegt im nordwestlichen Weinviertel. Bekannt ist sie vor allem für den riesigen, historischen Weinkeller, der tief unter der Stadt liegt oder aber auch die alte Windmühle, die weit oberhalb der Stadt ihren Dienst tut. Retz ist mit seiner hügeligen Landschaft und der guten öffentlichen Anbindung an Wien ein optimaler Ausgangspunkt für ausgediente Erkundungstouren mit dem Fahrrad. Romantische Kellergassen und Flusstäler, alte Burgen, zahlreiche Heurigen entlang des Weges bieten für jeden spannende Erkundungsmöglichkeiten und von jedem Hügel bieten sich neue Panoramas.

Das spätsommerliche bzw. frühherbstliche Wetter lädt geradezu dazu ein, die Bikes auszupacken und egal ob mit oder ohne E-Motor Unterstützung gemütlich durch die Weingärten und die abwechslungsreiche Hügellandschaft zu radeln - wir haben euch die schönsten Strecken zusammengestellt.

Chardonnay Weinradweg

Ausgangspunkt des Chardonnay Radwegs ist der Retzer Hauptplatz. Der Weg führt von hier nach Oberretzbach und zum heiligen Stein, einem alten Kultplatz und einem der schönsten Schalensteine in Österreich. Entlang der Grenze führt der Weg dann nach Hadres zur längsten Kellergasse des Weinviertels mit rund 400 Presshäusern und Kellern. Von hier geht es dann schließlich ins Pulkautal, über Alberndorf und Haugsdorf bis nach Jetzelsdorf. Zahlreiche Kellergassen und Heurige säumen den Weg und laden zum Testen der Traubenerzeugnisse ein. Über Jetzelsdorf und Ragelsdorf zurück zum Ausgangspunkt nach Retz.

43,5 km - Rundweg ab Retz
 

DAC Weinradweg

Fantastische Ausblicke bietet die Retzer eBike Tour. Vorbei an zahllosen Heurigenbetrieben, die sich auch auf Fahrradfahrer eingestellt haben, hindurch durch dichte Wälder und wunderschöne Hügellandschaften garantiert diese Route Abwechslung pur. Der Startpunkt für die ca. 22 Kilometer lange Tour ist der Retzer Hauptplatz. Man startet in östlicher Richtung und folgt der Beschilderung "Wald und Wein Tour". Durch die neue Eisenbahnunterführung und über einen Radweg gelangt man zur Kleinhöfleiner Kellergasse. Von Unternalb geht es weiter nach Obernalb wo es 150 anstrengende Höhenmeter zu überwinden gibt. Die Straße führt vom höchsten Punkt weiter hinunter bis nach Hofern. Ab jetzt folgt man einfach dem KTM Radweg.

22 km - Rundweg ab Retz Hauptplatz
 

Reblaus Radlweg

Für diesen Radweg bietet sich optimal eine Kombination mit der von Retz startenden Ausflugsbahn Reblausexpress an. Ausgangspunkt für die Radtour ist der Bahnhof von Drosendorf. Durch die abwechslungsreiche Feld- und Wiesenlandschaft führt der Weg vorbei am Anglerparadies in Hessendorf durch das malerische Fugnitztal bis zum Bahnhof Weitersfeld. Durch ein kleines Waldgebiet kommt man nach Retz, vorbei an der berühmten Windmühle zurück ins Zentrum der alten Weinstadt.

34,3 km - von Drosendorf nach Retz
 
 

kangaroute – Freizeit entdecken - planen - erleben!

  •   Entdecke neue Top-Aktivitäten
  •   Erlebe jede Woche neue Highlights
  •   Finde das perfekte Hotel