Traumhafte Orte in Matrei

Matrei in Osttirol ist ein wahres Paradies für alle Wanderer. Als „Herz des Nationalparks Hohe Tauern“ warten zahlreiche höhere und kleinere Gipfel auf den Besucher, und das alles in einem der schönsten naturbelassenen Gebiete Österreichs.

Neben atemberaubenden Einblicken in die Natur, bietet Matrei aber noch viel mehr. Abenteurer finden zahlreiche Möglichkeiten für actiongeladene Erlebnisse vor, von Canyoning und Rafting bis hin zu Kajak- und Kanu-Fahrten. Dazu sorgen zahlreiche urige Kleinbetriebe und Schutzhütten dafür, dass auch der Genuss nicht zu kurz kommt.

Felsenkapelle – Einzigartiges Bauwerk

Die sogenannte Felsenkapelle liegt auf 1690 Metern Höhe im Innergschlöß. Schon im 17. Jahrhundert stand hier eine Kapelle, die jedoch einem Lawinenabgang zu Opfer fiel. Der heutige Bau entstand im Jahre 1870, als Schutz vor Lawinen und anderen Gefahren wurde die Kapelle in einen Felsen eingebaut. Schon von außen beeindruckend, entfesselt die Kapelle im Inneren ihre ganze, einfach gehaltene, Pracht. Das einzigartige Bauwerk ist vom Natursteingewölbe geprägt – Altar, Gemälde und Figuren verleihen der Kapelle schlichten Glanz.

Innergschlöß, 9971 Matrei in Osttirol

Alpsport – Canyoning und Rafting

Canyoning und Rafting stehen bei der Firma Alpsport im Mittelpunkt. Die Firma bietet für jeden Interessierten das passende Paket an, das Angebot reicht von Einsteiger-Touren in der nahen Umgebung bis hin zu mehrtägigen Trips im gesamten Alpenraum. Beim Abseilen durch spektakuläre Schluchten, immer nahe dran am Wasser, steht natürlich Sicherheit an erster Stelle. Grundkondition und Trittsicherheit sind zusätzlich Voraussetzung für ein unvergessliches Erlebnis. Kajak- und Kanu-Touren runden das Angebot ab.

Ganz 32, 9971 Matrei in Osttirol

Berghaus Außergschlöß – Wild-Spezialitäten

Mitten im romantischen Gschlößtal liegt das beliebte Berghaus das mit seiner großartigen Sonnenterrasse punkten kann. Mit Panorama-Blick auf „die weltalte Majestät“, den Großvenediger, ist man hier dem Hochgebirge ganz nahe. Die Küche ist vor allem für ihre Wild-Spezialitäten berühmt, Gamsbraten und Wildererpfanne sind besonders beliebt. Auch als Ausgangspunkt für zahlreiche Bergtouren bietet sich das Haus an. Für Übernachtungen stehen vier renovierte Doppelzimmer zur Verfügung.

Taur 50, 9971 Matrei in Osttirol

Waldlehrpfad Zedlacher Paradies – Märchenhafter Wald

Der Lehrpfad führt durch den ältesten Lärchenbestand Tirols, manche der Bäume sind über 500 Jahre alt. Mit einem Stammumfang von bis zu sieben Metern wähnt man sich in einer verzauberten Landschaft. Bei einer Wanderung sorgt nicht nur die einmalige Stimmung für Freude, ein Lehrpfad lockt mit sieben Stationen, die zahlreiche Informationen über den Wald, seine Flora und Fauna preisgeben. Am Pfad begegnet man außerdem riesigen Tier-Figuren (Bär, Specht, Ameise,…), ein Highlight für alle Kinder.

Zedlach, , 9971 Matrei in Osttirol

Weitere Tipps