Herbstzeit - Ausstellungszeit

SIGHTSEEING | 24. OKTOBER 2017

Der Herbst ist für mich immer eine optimale Zeit, die Wiener Museen unsicher zu machen. Es ist kalt, nass und grau draußen, da genießt man ja beinahe schon die angenehme Wärme. Und deshalb überbieten sich die Wiener Museen derzeit mit hochwertigen Sonderausstellungen der unterschiedlichsten Art.

Heute darf ich euch ein paar wenige der vielen, aktuellen Ausstellungen in den Wiener Museen vorstellen - ich habe euch eine bunte Mischung zusammengestellt - Expressionisten und Alte Meister - Action für Kids und Haustierfans und eine Fotoausstellung über die Natur…

Hund & Katz im Naturhistorischen Museum Wien – 04.10.2017 bis 02.04.2018

Sich einmal fühlen wie ein Boardercollie, der einen Slalomparcours macht? Wie hoch müsste ich springen können, wenn ich eine Katze wäre? Wie sieht mein Hund die Welt? Mit solchen Themen beschäftigt sich die Ausstellung Hund & Katz im Naturhistorischen Museum. An vielen, interaktiven Stationen kann man ausprobieren und sein neu erworbenes Wissen testen. Außerdem ist ein Teil der Ausstellung der Entwicklung der Tiere als Haustiere gewidmet. So sind etwa zwei mumifizierte Höhlenlöwen und zwei mumifizierte Wolfshundwelpen gezeigt, die nach 12000 Jahren im Permafrostboden Jakutiens gefunden wurden und erste Anzeichen von Domestizierung zeigen. Die Ausstellung ist besonders für Kids im Grundschulalter sehr empfehlenswert, es gibt viel auszuprobieren.

Burgring 7, 1010 Wien
Eintritt ins gesamte Museum 10€
 

Raffael in der Albertina – 29.09.2017 bis 07.01.2018

Raffael gehört mit Da Vinci und Michelangelo zu den wohl bekanntesten Künstlern der Renaissance. Die Albertina zeigt nun erstmalig eine monografische Ausstellung des Genies in Österreich mit Werken unter anderem aus Windsor Castle und großen Sammlungen aus aller Welt. Neben großen Werken werden auch Zeichnungen und Skizzen des Meisters und seiner Schüler gezeigt, die den Denkprozess und die Entstehung des finalen Werkes verdeutlichen.

Tipp: Am 31. Oktober 19-24 Uhr findet der Salon Albertina #RaffaelReinterpreted statt mit Führungen und einem Team um Tobeamuse, das die Werke Raffaels zu neuem Leben erweckt - Eintritt 15€ an der Abendkasse.

Albertinaplatz 1, 1010 Wien
Eintritt ins gesamte Museum 12,90€
 

Visions of Nature im Kunsthaus – Hundertwassermuseum – 13.09.2017 bis 18.02.2018

In der Foto-Ausstellung Visions of Nature beschäftigen sich 25 internationale Künstler aus dem Bereich Video und Fotografie mit dem Verhältnis des Menschen mit der Natur. Es geht um die Fragestellung, ob wir heutzutage noch in der Lage sind, Natur wirklich zu genießen - in Zeiten von medialer Dauerbeschallung mit Themen wie Umweltverschmutzung, Klimawandel und einem Leben, das ohne Smartphone gar nicht mehr geht. Und was empfinden wir dabei, wenn wir vermeintlich heile Natur auf einem Bild sehen? Häufig ist das Skepsis - das kann doch gar nicht heil sein bei der Umweltverschmutzung. Im Quadratmeterland von Claudia Märzendorfer kann man sich sogar einen Quadratmeter Almwiese von der Palette mitnehmen.

Untere Weißgerberstraße 13, 1030 Wien
Eintritt 9€ - Kombiticket mit dem Museum Hundertwasser 12€
 

Anton Kolig Retrospektive im Leopoldmuseum – 22.09.2017 bis 08.01.2018

Einem weniger bekannten Weggefährten Gustav Klimts und Egon Schieles widmet das Leopoldmuseum eine umfassende Retrospektive. Anton Kolig gehört zu den wichtigsten Vertretern der Avantgarde in Österreich. Insgesamt werden 60 Gemälde und 50 weitere Arbeiten Koligs gezeigt, die einen Eindruck der Vielschichtigkeit des Künstlers geben. Von Stillleben über Porträts bis hin zu Jünglingsakten und Wandmalereien - vom Frühwerk aus dem dynamisch-figurativen Expressionismus bis hin zur Kraft der Farben seines Spätwerks.

Museumsplatz 1, 1010 Wien
geöffnet täglich 10-18 Uhr, Mittwochs bis 21 Uhr
Eintritt ins gesmte Museum 13€
 
 

kangaroute – Freizeit entdecken - planen - erleben!

  •   Entdecke neue Top-Aktivitäten
  •   Erlebe jede Woche neue Highlights
  •   Finde das perfekte Hotel