Die WM wie im Stadion!

UNTERHALTUNG | 25. Juni 2018

Die diesjährige WM ist für Jogis Jungs ein echtes Wechselbad der Gefühle. Nach der Niederlage gegen Mexiko folgte der kollektive Jubel gegen Schweden, kaum einer hätte noch damit gerechnet, dass Toni Kroos die im Kopf schon den Rückflug planende Mannschaft gegen Schweden noch in der 95. Minute erlösen würde. Jetzt heißt es, alte Stärken auszugraben, die Titelverteidigung ist noch nicht zu den Akten gelegt. Aber dafür braucht die Mannschaft ihren 12. Mann zu Hause in Deutschland mehr als je zuvor.

Wir zeigen euch heute, wo ihr am Besten einer von 80 Millionen Bundestrainern werden und wo ihr am besten mitfiebern könnt, hier geht es zu den besten Public Viewings von Frankfurt am Main und Offenbach.

Commerzbankarena

Das größte Open-Air-Event dieser Art in ganz Hessen findet dort statt, wo sonst Eintracht Frankfurt seine Heimspiele austrägt. Bis zu 50000 Menschen können hier die Spiele in echter Stadionatmosphäre genießen. Sie werden auf eine 400 Quadratmeter große Leinwand übertragen. Rund um die Spiele sorgt der lokale Radiosender FFH mit einem kleinen Rahmenprogramm für Stimmung, und mit den personalisierten Tickets ist sogar die Anreise mit dem Regionalverkehr des RMV enthalten. Übertragen werden vorerst nur die DFB Spiele.

Mörfelder Landstraße 362, 60528 Frankfurt am Main
Eintritt 10 bis 12€
 

Main Strand

Fussballschauen mit echtem Strandfeeling, das geht am Mainstrand. Hier, direkt am Mainufer beim Eisernen Steg in Sachsenhausen, werden alle WM-Spiele auf 4 Flatscreens übertragen (zumindest, solange das Wetter mitspielt).

Wo man sonst im Liegestuhl den Blick auf die eindrucksvolle Frankfurter Skyline genießt, kann man während der Weltmeisterschaft mit Müller, Boateng und Neuer bei Cocktails und einem klassischen „Handkäs mit Musik“ oder anderen kleinen Speisen mitfiebern und mitleiden.

Schaumainkai/Eiserner Steg, 60594 Frankfurt
 

WM im Cinestar Metropolis

Sollte mal kein Strandwetter sein und man sucht einen warmen, gemütlichen Plätzchen fürs Rudelgucken, liegt man im Cinestar Metropolis genau richtig. Gemütlich, wohl temperiert und trotzdem ein bisschen Stadionatmosphäre, all das bekommt man zu den Deutschlandspielen in einem der größten Kinos der Stadt. Als Eintritt braucht man nur ein Fan-Menü (Softdrink, Popcorn oder Nachos sowie einen Fanhut) für 9,99€, dafür bekommt man dann aber auch einen garantierten Sitzplatz und muss nicht auf seinen Sofakomfort verzichten - Public Viewing der etwas anderen Art.

Eschenheimer Landstraße 40, 60318 Frankfurt
 

Hafen 2 „Hafenstadion“

Auch wenn zwischen Frankfurt und Offenbach eine ähnliche Rivalität herrscht wie etwa zwischen Köln und Düsseldorf… Natürlich wird auch hier Fussball geschaut, und zwar in einer belüfteten Halle im Hafen. Für das leibliche Wohl in Form von Imbiss und Getränken wird in der Kombüse gesorgt. Im Rahmenprogramm findet ein kleines Konzert auf der Open Air Bühne auf dem Gelände statt.

Einlass ist bei Spielen mit deutscher Beteiligung 90 Minuten vor Anpfiff. Der Eintritt ist frei, eigene Getränke/Essen dürfen nicht mitgebracht werden.

Nordring 129, 63067 Offenbach am Main
 
 

kangaroute – Freizeit entdecken - planen - erleben!

  •   Entdecke neue Top-Aktivitäten
  •   Erlebe jede Woche neue Highlights
  •   Finde das perfekte Hotel