Die schönsten Kellergassenfeste

UNTERHALTUNG | 21. JUNI 2017

Was wäre Niederösterreich ohne seine berühmten Kellergassen? Hier findet man ein Stück Vergangenheit, dass dank seiner Gemütlichkeit zwar aus der Zeit gefallen scheint, aber weiterhin lebendig ist. Zwischen den kostbaren Reben schlängeln sich die Hohlwege mit ihren geheimnisvollen Kellern. Ein wahrer Kulturschatz sind diese Gassen, und auch in den Kellern versteckt sich so manche (trinkbare) Kostbarkeit. kangaroute stellt die schönsten Kellergassenfeste Niederösterreichs 2017 vor.

Diese Kellergassen erwachen im Sommer für ein paar Tage festlich zum leben und öffnen ihre Türen für Besucher. Natürlich gibt es hier nicht nur alten und neuen Wein zu genießen, auch zahlreiche regionale Schmankerl sorgen für höchsten Genuss, sei es eine einfache Bretteljause oder frisch Gegrilltes. Von Wichtigkeit ist es jedenfalls sich ganz dem Geist der Kellergasse hinzugeben, ohne Stress entlang zu spazieren und hie und da in einen Keller zu spazieren oder in den aussichtsreichen Weingärten Platz zu nehmen.

Etsdorfer Kellergassenfest – Im Hohlweg

Im malerischen Kamptal gelegen, ist die Etsdorfer Kellergasse eine der schönsten des Landes. Hineingebaut in einen Hohlweg, locken über zwanzig lokale Winzer beim Kellergassenfest mit ihren schmackhaften Schätzen aus ihren Weinkellern. Hungern muss auch niemand, zahlreiche Essenstände, u.a. von der Freiwilligen Feuerwehr, sorgen für die passende Unterlage, egal ob Stelze oder Steckerlfisch. Zum Abschluss folgt am Sonntag eine Feldmesse, womit auch der geistigen Brauchtumspflege Genüge getan wird.

Vom 14. bis 16. Juli 2017

Kellergasse, 3492 Etsdorf
 

Kellergassenfest Höbenbach – Urtümliche Bausubstanz

Die Kellergasse im Kremstal begeistert mit ihrer herrlichen Lage, leicht erhöht am Rand von Höbenbach. Dank bedachter Renovierung kommt die urtümliche Bausubstanz voll zum Vorschein und bietet so ein einmaliges und gemütliches Ambiente. Ende Juli öffnen die Höbenbacher Winzer für drei Tage ihre Kellertüren um edlen Wein, selbstgebrannten Schnaps und frischen Saft auszuschenken, nicht zu vergessen die sommerliche Bowle. Aber auch ums leibliche Wohl wird sich gesorgt, regionale Schmankerln (Feuerfleck, Kellerpfandl,…) finden ebenso Platz wie frisch Gegrilltes.

Vom 28. bis 30. Juli 2017

Kellergasse, 3508 Höbenbach
 
 

kangaroute – Freizeit entdecken - planen - erleben!

  •   Entdecke neue Top-Aktivitäten
  •   Erlebe jede Woche neue Highlights
  •   Finde das perfekte Hotel

Kellergassenfest am Sauberg – Im Kamptal

Zugleich Abschluss und Höhepunkt des Kamptaler Kellergassenfestivals, sorgt das Kellerfest am Sauberg noch einmal für zufriedene Weinfreunde. Drei Tage lang öffnen die Keller und Weinstuben hoch über Langenlois ihre Tore und laden zum Verkosten der prämierten Weine aus der Region ein. Egal ob aussichtsreich im Gastgarten zwischen den Reben, oder im kühl-geheimnisvollen Keller, die Plätze sind hier heiß begehrt. Zusätzlich sorgen regionale Musiker für die passende Stimmung. Für den Hunger werden regionale Schmankerl angeboten, vom Riesling-Geschnetzeltem bis zum Roastbeef-Laberl.

Vom 25. bis 27. August 2017

Am Sauberg, 3550 Langenlois
 

Kellergassenfest „Oagossn“

In Falkenstein steht das Kellergassenfest ganz im Zeichen der Kombination Wein-Kultur-Kunst. Während in den urigen Kellern regionale Weine und kulinarische Köstlichkeiten (vom Spanferkel bis hin zu Winzertaschen) aufgetischt werden, sorgen Kunst-Installationen für interessierte Fragen und anregende Gespräche. Aber auch altes Handwerk (Holzdrechsler, Schauschmied,…) und Brauchtum (Musik- und Tanzgruppen) finden ihren Platz in der idyllischen „Oagossn“. Und auch der Sturm hat Mitte September schon wieder Saison.

Vom 15. bis 17. September 2017

Kellergasse, 2162 Falkenstein
 

Weitere Tipps

Welche ist deine liebste Kellergasse?