Die besten Thermen Österreichs

Gerade zur kalten Jahreszeit kann der Besuch einer Therme frische Lebensgeister wecken. Während draußen der Frost regiert, entspannt man sich im warmen Thermalwasser oder gönnt sich eine Schwitz-Kur in der Sauna. Spezielle Becken, besondere Aufgüsse und innovative Saunen sorgen dafür, dass alle Bedürfnisse der Besucher abgedeckt werden.

Manche Thermen zeigen sich auch besonders familienfreundlich. Zahlreiche Attraktionen, von der Wasserrutsche bis zum Indoor-Spielplatz, lassen bei den Kleinen keine Langeweile aufkommen, während auf die Eltern ein Erholungs-Programm wartet.

Therme Stegersbach

Die Therme Stegersbach punktet mit ihrer Familienfreundlichkeit und einer sauberen, gepflegten Anlage. Insgesamt stehen den Besuchern 14 verschiedene Becken zur Verfügung, vom Thermal- bis zum Wellenbecken. Kinder erfreuen sich an den spannenden Rutschen, ein Indoor-Spielplatz steht das ganze Jahr bereit, während der Außenbereich mit Trampolinen, Sandspielplatz und vielem mehr während der Sommerzeit keine Langeweile aufkommen lässt. Auch in der vielfältigen, 2.200 m² großen Saunalandschaft gibt es täglich die Möglichkeit für Familien den Innenbereich gemeinsam mit den Kindern auszuprobieren.

Golfstraße 1, 7551 Stegersbach

Eurothermenresort Bad Schallerbach

Schon zweimal mit dem Titel “Therme des Jahres” ausgezeichnet, punktet das Resort in Bad Schallerbach mit seinem vielfältigen Programm. Insgesamt stehen dem Besucher drei verschiedene Bereiche zur Auswahl. Das Erlebnisbad Aquapulco mit seiner Piratenwelt ist die ideale Wahl für alle Familien. Fünf Rutschen, eine Wasserspielgarten, ein „5D-Kino“ und zahlreiche Attraktionen mehr sorgen dafür, dass keine Langeweile aufkommt. In der Tropicana Südseetherme stehen hingegen Wellness und Luxus hoch im Kurs. Das aufklappbare Glasdach ist ein wahrer Hingucker, die Korallen-Grotte und diverse Thermal- und Gesundheitspools versprechen Entspannung pur. Der dritte Bereich ist das Sauna-Bergdorf AusZeit, auf drei Ebenen werden hier alle Wünsche abgedeckt, von der einfachen Holz-Sauna bis zum multimedialen Relax-Erlebnis.

Promenade 1, 4701 Bad Schallerbach

Narzissen Bad Aussee

Das Narzissenbad im Salzkammergut kann dank seiner großzügigen Kur- und Therapieeinrichtungen, in den Bereichen Wellness und Gesundheit vollauf überzeigen. Vom Soleaußenbecken (34 Grad) aus, bietet sich dem Besucher ein herrlicher Blick auf die umliegende Bergwelt, vier weitere Becken sorgen für genügend Abwechslung. Besonderen Wert legt man auf den Fitness- und den Wellness-Bereich. Egal ob im Fitnessstudio mit zahleichen modernen Trainingsgeräten oder beim individualisierten Therapieprogramm, der Besucher erfährt hier eine ganzheitliche Unterstützung am Weg zum persönlichen Wohlbefinden.

Pötschenstraße 172, 8990 Bad Aussee

Therme Loipersdorf

Mit einer Gesamtfläche von 36.000 m² gehört Loipersdorf zu den größten Thermen Österreichs. Unterteilt in verschiedene Bereiche - Thermenbad, Fun Park, Sonnensauna, Freibereich und das extra zu bezahlende Schaffelbad – findet der Besucher eine ansprechende Vielfalt vor, die alle Bedürfnisse der Thermalgäste befriedigen sollte. Erholungssuchende finden in den entsprechenden Bereichen Entspannung und Ruhe, während auf Kinder und Junggebliebene im Fun Park zahlreiche Rutschen, ein Erlebnisbad und weitere Attraktionen warten. Besonders verlockend ist ein Besuch der Außenpools, am besten im Winter nachdem man zuvor in einer der sechs Saunas Energie getankt hat.

Thermenstraße 152, 8282 Loipersdorf bei Fürstenfeld

Weitere Tipps