Die besten Spareribs in Wien

ESSEN & TRINKEN | 24. Mai 2018

Spareribs gehören zweifellos zu den Lieblingsspeisen der Österreicher, besonders im Sommer. Für die leichte und moderne Küche stehen sie zwar nicht, aber es hat einfach etwas herrlich archaisches, wenn man ohne Besteck und feine Etikette gegrilltes Fleisch vom Knochen abnagen darf. Natürlich gibt es unterschiedliche Präferenzen, die einen mögen es gerne saftig, das Fleisch muss direkt vom Knochen fallen, die anderen wollen es lieber knusprig und mit ein bisschen Arbeit für die Zähne verbunden.

Hauptsache ist natürlich das feine Grill-Aroma, am besten frisch über dem Holzkohlegrill zur Perfektion gebracht. Von Vorteil ist ein gut besuchtes Restaurant, denn Ripperln die schon länger auf den Gast gewartet haben, spielen nicht mehr in der Ersten Liga mit. Bei unseren acht Tipps braucht man sich keine Sorgen machen, hier gibt es tolle Spareribs inklusive passender Bier-Begleitung und entsprechendem Ambiente.

Strandbeisl Selbstverständlich

Ein wenig abeits am südlichen Ufer der Alten Donau gelegen, spricht allein schon die Lage nahe am Wasser für das Selbstverständlich. Das gemütliche Salettl präsentiert sich hell und offen, wobei der Gastgarten das wahre Highlight ist, besonders lauschig unter der Laube. Einer der besten Plätze um den Wiener Sommer zu genießen. Nicht ganz preiswert, wird eine umfangreiche österreichische Küche serviert, von Schnitzel und Tafelspitz bis hin zu zahlreichen Nockerl-Variationen. Dazu gibt es einen Grill, auf dem Burger, Fisch und Spareribs zubereitet werden. Letztere werden knusprig, mit drei Saucen und Coleslow serviert.

An der unteren Alten Donau 159, 1220 Wien
 

The Brickmakers

Eine modernes amerikanisches BBQ-Restaurant mitten in Wien. Die Einrichtung stylisch und durchaus ein Gefühl von New York vermittelnd, kommt hier zusammen was zusammengehört. Ein umfangreiches Craft Bier-Angebot mit rund 30 Bieren “on Tap” und zahlreichen weiteren in der Flasche trifft auf einen originalen Smoker, der auch dementsprechend bedient wird. Die Brickmaker's Platter bietet einen guten Überblick: Baby Back Ribs die vom Knochen fallen, Pulled Beef und Würstel, alles mit herrlich rauchigem Aroma. Dazu saftiges Fried Chicken und Beilagen nach Wahl (Erdäpfelpüree mit Knochenmark, Maiskolben,...). Auch der Rest der Karte, von Burgern über geräucherten Karfiol bis Rib-Eye Steak weiß zu gefallen.

Zieglergasse 42, 1070 Wien
 
 

kangaroute – Freizeit entdecken - planen - erleben!

  •   Entdecke neue Top-Aktivitäten
  •   Erlebe jede Woche neue Highlights
  •   Finde das perfekte Hotel

Bierstadl

Als einer der beiden gastronomischen Klassiker im schrulligen Böhmischen Prater, ist der Bierstadl durchaus eine Institution. Vor allem im Sommer im großzügigen und klassischen Gastgarten (Lindenbäume, Kies, Gartenmöbel) ein Biotop für den gelernten Österreicher und genauso aus der Zeit gefallen wie der umgebende Prater. Serviert wird Hausannskost, Gebackenes und Gebratenes in allerlei Variationen. Klassiker sind die gut gewürzten und fleischigen Spareribs, die in zwei Größen auf den Teller kommen. Dazu am besten ein frisch gezapftes Budweiser vom Fass.

Laaer Wald 218a, 1100 Wien
 

O'Connor's old Oak Irish Pub

Das O’Connors ist ein sehr schön herausgeputztes Irish Pub, in dem man nicht so sehr auf bedingungslose Party setzt, sondern mit einer gewissen Qualität und Ruhe zu Punkten weiß. Besonders stolz darf man auf die Küche sein, statt dem üblichen Pubfood gibt es gute irische Hausmannskost und gehobene europäische Küche. Das Braised Steak kommt unendlich zart (kein Wunder bei 24 Stunden Garzeit - mehr Braten als Steak) mit intensiver Pfeffer-Soße einher, das Beef and Guiness Stew schmeckt wie in Dublin, aber auch die Quiche mit karamellisierten Zwiebeln und das Kürbis-Risotto wissen zu überzeugen.

Unerwartet finden sich auch Spareribs auf der Karte wider, 24 Stunden lang geschmort, fällt das Fleisch mit gefälligem Raucharoma und in reichlich Würzsoße gekleidet, direkt vom Knochen. Natürlich gibt es auch eine große Auswahl an Bier und Whiskey, vor allem Ale-Liebhaber kommen auf ihre Kosten.

Rennweg 95, 1030 Wien
 

Weitere Tipps

Was ist dein Favorit für gute Spareribs?