Die besten Mountainbike-Touren Salzburgs

SPORT | 19. April 2018

Salzburg ist nicht nur für seine Kultur weltberühmt, das Land wird auch durch seine einzigartige Natur definiert. Mit dem Mountainbike lassen sich die Schönheiten der Natur besonders gut erfahren. Ob in der Stadt oder am Land, der nächste ausgewiesene Mountainbike-Trail ist nie weit entfernt. Hoch hinauf auf malerische Almen, gemächlich entlang des Wassers oder eine echte Gebirgstour für konditionsstarke Treter, das Angebot und die Vielfalt sorgen dafür, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Schon von Salzburg-Stadt aus gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Mountainbike-Ausflüge, von der kurzen After-Work-Tour durch die Glasenbachklamm oder auf einen Abstecher ins benachbarte Bayern. Gerade im Sommer lässt sich eine Bike-Tour ideal mit einem kurzen See-Abenteuer inklusive Erfrischung verbinden. Ein besondere Highlight ist auch die Region rund um Zell am See. Hier finden sich tolle Trails in allen Schwierigkeitsgraden, egal ob aufs Kitzsteinhorn oder als gemächliche Hüttentour.

Rund um den Hohen Göll

Die anspruchsvolle Tagestour rund um den Hohen Göll bietet ein Mountainbike-Erlebnis mit viel Abwechslung, landschaftlicher Schönheit und ordentlichen Antritten. Rund 65 km und knapp 1.900 Höhenmeter fordern eine gute Kondition. Vom Start am Bluntauparkplatz bei Golling geht es in steilen Kehren, die letzten Meter leider schiebend, über das Torrener Joch (1.736 m) nach Bayern. Nach einem extrem steilen Downhill-Teil bringt einen der Eckersattel noch einmal gehörig ins Schwitzen, bevor es bergab Richtung Hallein und dann gemütlich die Salzach entlang zurück nach Golling geht.

6531 Kuchl
 

MTB-Tour Zell am See - Hundstein

Die anspruchsvolle Mountainbiketour führt auf den aussichtsreichsten Gipfel der Region, höher als auf den Hundstein (2.117 m) geht es mittels Bike nicht. Vom Start in Thumersbach am Zeller See geht es stetig bergan, beschwerliche 1.360 Höhenmeter gilt es auf dem 14 km langen Anstieg zu bewältigen. Anfangs bei Hitze oft unangenehm, führt der gut markierte Trail ab der Enzianhütte teilweise durch Wald, wo man Schatten genießt. Die Abfahrt führt an den Skiliften vorbei über Hintermoos nach Maria Alm, zum Ausklang warten noch 15 sanfte Kilometer zurück nach Thumersbach. Zum Abschluss hat man sich eine erfrischende Abkühlung im Zeller See verdient.

5700 Thumersbach
 
 

kangaroute – Freizeit entdecken - planen - erleben!

  •   Entdecke neue Top-Aktivitäten
  •   Erlebe jede Woche neue Highlights
  •   Finde das perfekte Hotel

Radtour um den Untersberg

Die landschaftlich schöne 2-Länder-Tour bietet eine 50 km lange Strecke ohne besondere technische Schwierigkeiten oder grobe Steigungen. Vom Start in Wals führt die Tour auf Asphalt und Schotter Richtung Grenze, bei Großgmain folgt der einzige ernsthafte Anstieg, 200 Höhenmeter sind zu bewältigen. Hat man den höchsten Punkt erreicht, geht es sanft bergab Richtung Berchtesgaden. Hier kann einen Abstecher zum Naturbad Aschauerweiher einlegen. Die zweite Strecken-Hälfte verläuft durchgehend leicht bergab. Mit dem Panorama der Berchtesgadener Alpen und des mächtigen Untersberg zu linker Hand, geht es über Grödig zurück nach Wals.

5071 Wals-Siezenheim
 

Hornspitz Bike-Route

Eine tolle Mountainbike-Tour, die durch die Dachstein-Region führt, tolle Panoramen inklusive. Mit 22 km ist die Runde nicht die längste, 850 Höhenmeter sorgen aber für einen ordentlichen Antritt. Zum Einstieg fährt man bei Russbach gemächlich auf Asphalt, bevor man über Schotterstraßen an schönen Almen vorbei, stetig bergan ohne dass es zu brutal wird, zur Hornspitz auf 1.433 m gelangt. Bergab sollte man aufgrund des einfachen Weges sein Rad gut beherrschen. Wer zwischendurch eine Rast einlegen will findet zahlreiche Einkehrmöglichkeiten entlang des Weges.

5442 Russbach am Paß
 

Weitere Tipps

Was sind deine liebsten Mountainbike-Routen in Salzburg?