Fjord-Feeling am Achensee

Wanderungen und Badeurlaub lassen sich bei einem Besuch des Tiroler Achensees wunderbar kombinieren. Der See mit seiner hervorragenden Wasserqualität bietet auch im Hochsommer Abkühlung, mehrere Strände locken mit freiem Eintritt, Wassersportler finden reichlich Platz vor.

Aber auch die umliegenden Gipfel sind einen Ausflug wert. Smaragdgrün schimmert im Tal der See, während auf den Berghütten Tiroler Speck serviert wird. Wer eine Herausforderung sucht, ist im Abenteuerpark Achensee bestens aufgehoben, ein rasantes Abenteuer verspricht der Airrofan.

Abenteuerpark Achensee – Hochseilgarten - Bagjump - Outdoor

Herzstück des Abenteuerparks am Achensee ist der Hochseilgarten mit seinen Brücken, Netzen und Hindernissen. Anfänger und Fortgeschrittene finden sieben verschiedene Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden vor, so dass jeder auf seine Kosten kommt. Die Strecken verlaufen in bis zu 15 Metern Höhe, zum Abschluss lockt ein Bagjump, der freie Sprung auf ein riesiges Luftkissen. Angeboten werden auch andere spannende Aktivitäten für die gesamte Familie, vom Bogenschießen bis zum Monkey Climbing.

Achenseestrasse 7a 6215 Achenkirch

Via Pasto – Italienische Eleganz

Das Via Pasto ist eines der beliebtesten Restaurants in Pertisau, eine Reservierung fürs Abendessen schadet nicht. In eleganter Atmosphäre werden hier italienische Klassiker serviert. Bei den Vorspeisen locken Carpaccio und Caprese, diverse Pasta-Varianten bieten für jeden Geschmack etwas und die Hauptgerichte reichen von Piccata alla Milanese bis hin zu Scampi alla griglia. Hier schmeckt man, dass zahlreiche Zutaten extra aus Italien importiert werden. Auch die Pizza aus dem Holzofen punktet mit ihrer Qualität, Pizza-Mehl aus Perugia und echter Mozzarella bilden die Grundlage der beliebten Teigfladen.

Pertisau 12b, 6213 Pertisau

Wassersportzentrum Achensee – Surfen und Segeln

Der Achensee in Tirol ist ein wahres Naturjuwel, umgeben von Bergen, glänzt sein Wasser aus der Ferne smaragdgrün. Mit knapp 9 Kilometern Länge bietet der See auch genügend Platz für zahlreiche Sportarten. Im Wassersportzentrum Achensee wird für Interessierte eine Vielzahl an Kursen und Aktivitäten für angeboten. An erster Stelle steht das Surfen, das sich am Achensee dank günstiger Windverhältnisse großer Beliebtheit erfreut. Aber auch Segeln und Kanufahren stehen im Angebot, ebenso der Trendsport Stand-up-Paddleboarding..

Buchauerstraße 3 6212 Maurach am Achensee

Höhle mit Etruskischen Inschriften – Geheimnisvolle Zeichen

Nahe dem Schneidjoch befindet sich auf rund 1.600 Metern Höhe eine kleine Quellgrotte, die einen einzigartigen historischen Schatz beinhaltet. Die etruskisch-rätischen Inschriften wurden erst 1957 von zwei Bergwanderern entdeckt. Entstanden rund um die Zeitenwende, handelt es sich um die älteste bekannte Inschrift Tirols. Eine endgültige Deutung der Zeichen lässt bislang auf sich warten, die Wissenschaft ist sich bei der Übersetzung uneins. Möglicherweise handelt es sich um die Bezeichnung einer Opferstelle oder um den Weihespruch einer Familie.

Schneidjoch, 6215 Achenkirch

Weitere Tipps